IN-KONTAKT Trainings

Gelingende Arbeitsplatz-Akquise mit der IN-KONTAKT-Methode®

Professionelle Arbeitsplatzakquise – unser Spezialgebiet!

Akquise mit der IN-KONTAKT-Methode® ist aus der Praxis entwickelt. Sie basiert auf profundem Wissen, jahrzehntelanger reflektierter Erfahrung und einer kontaktfördernden Grundhaltung. Sie beinhaltet sowohl zielführende Strategien als auch praktisch umsetzbare Methoden, Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt passgenau zu vermitteln und Entscheider in Betrieben für eine langfristige Kooperation zu gewinnen.

Akquise mit der IN-KONTAKT-Methode® ist kein Pseudo-Patentrezept, das Anwendern übergestülpt wird, sondern ein individuell auszugestaltendes Konzept, das erfolgreiche Methoden mit zielführenden Strategien, einer kontaktfördernden Grundhaltung und der eigenen Authentizität verbindet.

Die Berichte der Seminarteilnehmer*innen über ihre Erfolge in der Praxis bestätigen die Methode auf beeindruckende Weise.

Das Besondere der IN-KONTAKT-Methode®

Grundhaltung

Als “Brückenbauer” haben wir unbedingte Wertschätzung für alle Beteiligten in Akzeptanz ihrer jeweiligen Rolle. Das bedeutet unter anderem, dass wir niemanden überzeugen wollen. Sondern wir helfen ihm/ihr sich selbst zu überzeugen. Ein kleiner aber feiner Unterschied!

Wissen

Kontakt kommt vor Inhalt.

Um das Interesse des Anderen zu wecken, hilft es, Interesse am Anderen zu haben.

Authentisches Verhalten gepaart mit Geschick ermöglicht nachhaltigen Erfolg.

Handwerkszeug

Präsenz ist Trumpf.

Die IN-KONTAKT-Methode beinhaltet eine Kombination aus bekannten, aus weiterentwickelten und aus neuen Techniken, die hoch wirksam sind.

Feedback

Einblicke in den Workshop „Arbeitsplatzakquisition“ bei ASSIST:
Die Akquisition – im Sinne von „Gewinnen (neuer KundInnen oder Aufträge)“ – ist Herrn Jürgen Länge bei uns in der ASSIST gemeinnützigen GmbH in Wien bestens gelungen! „Gewinnen“ konnte er hier unsere MitarbeiterInnen – Fachkräfte unseres Bereichs Arbeitswelt – für eine konkrete Umsetzung dieser Thematik der Akquisition, mit dem Ziel, Arbeitsplätze für junge Menschen mit Behinderung zu finden. Ein Workshop-Wochenende, geprägt von intensiver Arbeit, einem regen fachlichen Austausch und viel Humor und Begeisterung war das Resultat. Herrn Länge zeichnet der sehr professionelle aber dennoch sensible Umgang mit dieser Thematik aus. Wir möchten uns auf diesem Wege für den tollen Workshop bedanken! Herzliche Grüße aus Wien”

Mag.a. Hermelinde Hedenigg

Assistenz Geschäftsleitung für den Bereich PR ASSIST gemeinnützige GmbH (vormals ÖV-BAuWK)

Einblicke in den Workshop „Arbeitsplatzakquisition“ bei ASSIST:
Die Akquisition – im Sinne von „Gewinnen (neuer KundInnen oder Aufträge)“ – ist Herrn Jürgen Länge bei uns in der ASSIST gemeinnützigen GmbH in Wien bestens gelungen! „Gewinnen“ konnte er hier unsere MitarbeiterInnen – Fachkräfte unseres Bereichs Arbeitswelt – für eine konkrete Umsetzung dieser Thematik der Akquisition, mit dem Ziel, Arbeitsplätze für junge Menschen mit Behinderung zu finden. Ein Workshop-Wochenende, geprägt von intensiver Arbeit, einem regen fachlichen Austausch und viel Humor und Begeisterung war das Resultat. Herrn Länge zeichnet der sehr professionelle aber dennoch sensible Umgang mit dieser Thematik aus. Wir möchten uns auf diesem Wege für den tollen Workshop bedanken! Herzliche Grüße aus Wien”

Mag.a. Hermelinde Hedenigg

Assistenz Geschäftsleitung für den Bereich PR ASSIST gemeinnützige GmbH (vormals ÖV-BAuWK)

„Dem Dozenten gelang es wunderbar die Gruppe mitzunehmen und jeden einzelnen einzubinden“ / „Exzellente Methodik, viele neue Ideen mitgenommen, Referent konnte für Thema begeistern“ / „Methodik & Didaktik war super“ / „Es war sehr abwechslungsreich in der Methodik, Inhalte wurden spielerisch vermittelt“ / „Der Dozent war sehr professionell und sympathisch, ein guter „roter Faden“, eigene Wunschthemen wurden im Plenum und in Gruppen erarbeitet“  / „Arbeitsorganisation, Themenschwerpunkte, Arbeit in den Gruppen und Berücksichtigung individueller Wünsche war toll“ / „Es war rundum ein gelungenes Seminar“ / „Es stimmte alles“ / „Klasse! sehr dynamisch, abwechslungsreich, Script informativ, 5 Sterne!“

Teilnehmer*innen des Seminars „Professionelle Arbeitsplatzakquisition – kompetent und erfolgreich in Arbeit vermitteln“

Seminar der BAG UB in Bad Nenndorf

„Dem Dozenten gelang es wunderbar die Gruppe mitzunehmen und jeden einzelnen einzubinden“ / „Exzellente Methodik, viele neue Ideen mitgenommen, Referent konnte für Thema begeistern“ / „Methodik & Didaktik war super“ / „Es war sehr abwechslungsreich in der Methodik, Inhalte wurden spielerisch vermittelt“ / „Der Dozent war sehr professionell und sympathisch, ein guter „roter Faden“, eigene Wunschthemen wurden im Plenum und in Gruppen erarbeitet“  / „Arbeitsorganisation, Themenschwerpunkte, Arbeit in den Gruppen und Berücksichtigung individueller Wünsche war toll“ / „Es war rundum ein gelungenes Seminar“ / „Es stimmte alles“ / „Klasse! sehr dynamisch, abwechslungsreich, Script informativ, 5 Sterne!“

Teilnehmer*innen des Seminars „Professionelle Arbeitsplatzakquisition – kompetent und erfolgreich in Arbeit vermitteln“

Seminar der BAG UB in Bad Nenndorf

“Herr Länge ist für uns seit vielen Jahren als Dozent und Referent in unterschiedlichen Zusammenhängen tätig (Weiterbildung, Einzelseminare, Moderation auf Tagungen). Neben des eindrucksvollen thematischen Portfolios überzeugt Herr Länge vor allem durch eine ungewöhnlich gute Balance von fachlichem Input und inhaltlicher Einbindung der Teilnehmer_innen. Er vermittelt den Anspruch ‚lebendiges Lernen‘ in beispielhafter Weise und erreicht damit Teilnehmer_innen mit unterschiedlichen Erfahrungshintergründen, die sich durch die Seminare bei Herrn Länge fachlich und persönlich bereichert fühlen und dies entsprechend positiv rückmelden.”

Jörg Bungart

Geschäftsführer, Bundesarbeitsgemeinschaft für unterstützte Beschäftigung, BAG-UB e.V.

“Herr Länge ist für uns seit vielen Jahren als Dozent und Referent in unterschiedlichen Zusammenhängen tätig (Weiterbildung, Einzelseminare, Moderation auf Tagungen). Neben des eindrucksvollen thematischen Portfolios überzeugt Herr Länge vor allem durch eine ungewöhnlich gute Balance von fachlichem Input und inhaltlicher Einbindung der Teilnehmer_innen. Er vermittelt den Anspruch ‚lebendiges Lernen‘ in beispielhafter Weise und erreicht damit Teilnehmer_innen mit unterschiedlichen Erfahrungshintergründen, die sich durch die Seminare bei Herrn Länge fachlich und persönlich bereichert fühlen und dies entsprechend positiv rückmelden.”

Jörg Bungart

Geschäftsführer, Bundesarbeitsgemeinschaft für unterstützte Beschäftigung, BAG-UB e.V.

“Herr Länge wurde von uns wegen seiner langjährigen Praxiserfahrung in der Integration und seiner umfangreichen Seminarerfahrung ausgewählt. Die Rückmeldungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Veranstaltungen liegen immer in der Spitzengruppe. Sie haben große Lernerfolge erzielt und können die gelernten Inhalte in ihrer beruflichen Praxis äußerst nutzbringend einsetzen.”

Dr. Brigitte Dierl

Reha-Akademie, tjfbg gGmbH

“Herr Länge wurde von uns wegen seiner langjährigen Praxiserfahrung in der Integration und seiner umfangreichen Seminarerfahrung ausgewählt. Die Rückmeldungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Veranstaltungen liegen immer in der Spitzengruppe. Sie haben große Lernerfolge erzielt und können die gelernten Inhalte in ihrer beruflichen Praxis äußerst nutzbringend einsetzen.”

Dr. Brigitte Dierl

Reha-Akademie, tjfbg gGmbH

„Unsere Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer beeindruckt, ebenso wie uns als Veranstalter, wie sehr bei Jürgen Länge das, was er lehrt, übereinstimmt mit dem, wie er handelt. Kundenorientierung, Authentizität und Bereitschaft, in Beziehung zu treten, sind nicht nur seine zentralen Themen, sondern auch seine besonderen personalen Kompetenzen. Mit ihm zu lernen ist anregend und überzeugend.”

Dr. Jakob Federer

ehem. Stv. Institutsleiter Agogis INSOS W&O, Zürich

„Unsere Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer beeindruckt, ebenso wie uns als Veranstalter, wie sehr bei Jürgen Länge das, was er lehrt, übereinstimmt mit dem, wie er handelt. Kundenorientierung, Authentizität und Bereitschaft, in Beziehung zu treten, sind nicht nur seine zentralen Themen, sondern auch seine besonderen personalen Kompetenzen. Mit ihm zu lernen ist anregend und überzeugend.”

Dr. Jakob Federer

ehem. Stv. Institutsleiter Agogis INSOS W&O, Zürich

Für weitere Informationen rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine Mail.

Menü